Pfarramt

der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Deutschhauskirche mit Erlöserkirche
und
Pfarrbüro der Kirchengemeinde:

Schottenanger 13
97082 Würzburg

Tel.: 0931 / 4178-94
Fax: 0931 / 4178-96
E-Mail:

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag:           9:00 bis 12:30 Uhr  und  14:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch:         9:00 bis 12:30 Uhr  und  14:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:            9:00 bis 12:30 Uhr

Karte auf Google Maps öffnen

——————————————————————————————————————-

Unsere Bankverbindung:
Evang. Luth. Kirchengemeinde Deutschhaus-Erlöser
SEPA: DE52 7905 0000 0000 3102 84
BIC: BYLADEM1SWU
Sparkasse Mainfranken-Würzburg

——————————————————————————————————————–

Diakon Dirk Rothmann:
Tel. 0931 / 42547,  Fax: 0931 / 42033
Email:

——————————————————————————————————————–

Pfarrer Gerhard Zellfelder wurde am 6. Februar 2022 in einem feierlichen Gottesdienst in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für diesen neuen Lebensabschnitt.

Die Pfarrstelle ist zur Zeit vakant.

Diakon Dirk Rothmann ist weiterhin für uns da und ist der Ansprechpartner in allen seelsorgerlichen Angelegenheiten, Tel.: 0931 / 425 47.

Die Vertretungen während der Vakanz sind folgendermaßen geregelt:

Die Vertretung für die Pfarramtsführung und zuständig für die Belange des Kirchenvorstandes ist Pfarrer Peter Fuchs aus der Kirchengemeinde Zell am Main, Tel.: 0931 / 467 879 78

Ansprechpartner für alle Belange der Kindertagesstätten sind in erster Linie die jeweiligen Leitungen, die Vertretung hat Pfarrer Daniel Fenske aus Höchberg übernommen, Tel.: 0931 / 487 25

Neben Diakon Rothmann hat sich Pfarrerin Kirsten Müller-Oldenburg aus Eisingen, Tel.: 09306 / 3174, bereit erklärt die Vertretung für Kasualien (Taufen, Trauungen, Beerdigungen) zu übernehmen.

Wir bedanken uns auch an dieser Stelle ganz herzlich bei allen, die sich bereit erklärt haben Gottesdienste in der Kirchengemeinde zu gestalten. Dazu gehören unter anderem Pfarrer i.R. Dr. Hajo Petsch und Kirchenrat i.R. Winfried Schlüter sowie Prädikantin Kerstin Pieper.



Die Kommentarfunktion ist geschlossen.